Aktuelles


Jahreslosung 2017

veröffentlicht 27.12.2016
Aktuelles >>

Die Jahreslosung aus dem Buch Hesekiel ist eine Zusage für uns. Sie ist dazu gedacht, uns das ganze Jahr 2017 zu begleiten. Uns Mut zu machen, damit wir nicht aufgeben, sondern unserer Sehnsucht folgen.  Nucht nur zum Jahreswechsel sondern auch in manchen alltäglichen ziehen viele Mensch Bilanz, wie war das vergangene Jahr oder mein Leben bisher, was wünschen wir uns für die kommende Zeit – und wir fragen uns dann, was wir tun können, damit diese Wünsche und Sehnsüchte erfüllt werden. Doch nach kurzer Zeit merken wir, die Vorsätze können wir oft gar nicht ganz umsetzen. Vielleicht liegt das daran, dass die Vorhaben zu hoch gesteckt waren, vielleicht aber auch, weil wir nicht innerlich wirklich dahinter stehen.

Und hier setzt das Bibelwort an. Gott sagt uns zu, dass er uns in unserem Herzen anrühren und verändern will. Dort wo wir offen sind für ihn, dort, wo wir uns verändern wollen, können wir auch unsere Umgebung verändern.

Der erste Schritt ist jedoch, dass wir unser Herz erneuern lassen. Und genau das verspricht uns dieser Vers: Gott schenkt uns ein neues Herz! Wir müssen es nicht allein schaffen. Es ist sein Geschenk an uns!

Sie können sich eine Lied-Vertonung dieses Verses vom Evangelischen Jugendwerk in Württemberg anhören. Auf dieser Seite finden Sie auch Liedtext und Noten zum Download.

Die Jahreslosung wird jedes Jahr von der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) ausgewählt. Die Arbeitsgemeinschaft erstellt jährlich einen ökumenischen Bibelleseplan. Aus diesem Leseplan wählt die ÖAB einen Bibelvers als Jahreslosung aus. Die Festlegung des Bibelleseplans und der Jahreslosung erfolgt auf dem jährlich stattfindendem Delegiertentreffen.

Zuletzt geändert am: 08.01.2017 um 12:39

Zurück zur Übersicht